Vorheriger Vorschlag

Erlebnisraum schaffen

Die Wandlung unserer Gesellschaft mit eine gesättigten Wirtschaftsverfassung erfordert völlig neue Aspekte des Zusammenwirkens. Die reine Bedürfnisbefriedigung durch materielle Güter wird an Bedeutung verlieren.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Innovation oder Verlust der Wettbewerbsfähigkeit

Beim Blick in die Nachrichten frage ich mich, welche Wettbewerbsfähigkeit hier gemeint ist.

weiterlesen

Effizienz statt Wachstum

Das Umschlagsvolumen des Hamburger Hafens stagniert seit Jahren, obwohl händeringend versucht wird, diesem Trend entgegenzuwirken. Ist Hamburg überhaupt ein wettbewerbsfähiger Hafen? Ich wage dies zu bezweifeln, es wird kein zusätzliches Wachstum im Umschlag kommen, Hamburg schlägt weiterhin vieles um, was in der Nähe gebraaucht wird, ist aber schon lange nicht mehr das "Tor nach Süd- und Osteuropa", diese Zeit ist vorbei. Mit dem Umschlag zu arbeiten, den Hamburg hat, und zu überlegen, wie dieser effizient gestaltet werden kann, ist m.M.n. wichtig.
So könnten Hafenflächen zurückgewidmet werden und den Einwohnern Hamburgs zum Wohnen dienen. Hamburg hat generell ein Flächenproblem und es wird viel Wohnraum benötigt, der Hafen hat diese Flächen und es gibt nach Umschlagszahlen auch keine Perspektive dafür.

Interessant, dass man bei jeder Frage einen Bezug zum Hafenerweiterungsgesetz finden kann, dieses war ein großer Fehler. Wie wäre es mit einem Hafeninnovationsgesetz, dass nicht Flächen, sondern geistige Fähigkeiten, für den Hafen in Anspruch nimmt...