Vorheriger Vorschlag

Flächen

Der HEP müsste Hafenwanderungsplan, siehe Überseezentrum bzw. Hafenveränderungplan heißen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Verkehrsverbesserung

Der Elbtunnel macht immer nur durch lange Staus Schlagzeilen!

weiterlesen

Verwaltungsmodernisierung - jetzt!

Ich beziehe mich auf die Berichterstattung im Hamburger Abendblatt (https://www.abendblatt.de/wirtschaft/article233531205/hafen-hamburg-euro...):

„Tatsächlich ist in Hamburg bei der Anmeldung von Schiffen einiges schwieriger als im holländischen Konkurrenzhafen. Zwar wird an der Elbe inzwischen an einem Border One Stop Shop (BOSS) gearbeitet, an dem die Ein- und Ausfuhrkontrollen von Waren durch das Veterinäramt und die Zolldeklaration künftig an einem Ort durchgeführt werden. Aber schon bei der Gebührenzahlung gibt es bürokratische Hürden: Das Hafengeld wird von der Hamburg Port Authority erhoben. Die Terminalgebühren von den Betreibern. Die Umweltbehörde ist für die Eintreibung der Müllgebühren verantwortlich, hinzu kommen die Beiträge für zwei Lotsenstellen (Elb- und Hafenlotsen). In Rotterdam wird alles durch die dortige Hafenverwaltung erhoben.“

Das Beispiel im Hamburger Abendblatt zeigt: wir brauchen im Hamburger Hafen eine umfassende, zügige Verwaltungsmodernisierung. Mehr innovative Reformprojekte wie das oben beschriebene BOSS. Das trägt zur Wettbewerbsfähigkeit des Hamburger Hafens bei!