Wozu wird beteiligt?

Der nächste Hafenentwicklungsplan wird sich aus zwei Teilen zusammensetzen. Er unterscheidet zwischen der langfristigen Ebene der strategischen Grundausrichtung sowie einer kurz- und mittelfristigen Ebene von Maßnahmen, die zur Erreichung der strategischen Ziele umgesetzt werden sollen.
In der Online-Beteiligung sollen vor allem ein Stimmungsbild und Impulse zur grundsätzlichen Ausrichtung des Hafens eingeholt werden. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie der Hamburger Hafen aus Sicht der Bürgerinnen und Bürger in Zukunft aussehen kann und sollte. Gleichwohl sind Vorschläge zu konkreten Maßnahmen willkommen.